Aktuelles

25.07.2016

Raben kauft Speditionsstandort von Rhenus in Fellbach

Die Raben Group will die bisherige Niederlassung der Rhenus Freight Logistics in Fellbach übernehmen. Einen entsprechenden Kaufvertrag, der auch die Rhenus-Aktivitäten in Weilimdorf beinhaltet, wurde jüngst unterzeichnet. Die Übernahme soll am 1. Januar 2017 erfolgen.[mehr]


25.07.2016

Schottel mit neuen Produktnamen

Zum 1. September dieses Jahres führt Schottel unter dem Slogan »Bewährte Technologie hat einen neuen Namen« eine neue Nomenklatur ein. Die neue Systematik soll für eine bessere Übersicht der Produkte sorgen.[mehr]


22.07.2016

BÖB begrüßt Studienergebnisse zur Elbe

Umschlag an der Elbe

Durch Ergebnisse der Elbschifffahrtsstudie sehen sich die Befürworter einer Verbesserung der Schifffahrtsverhältnisse auf dem Fluss bestätigt. Die Elbe sei ein Wirtschaftsfaktor für Industrie und Tourismus.[mehr]


Aktuelle Videos


Editorial 7 | 2016

von Thomas Wägener (Redakteur)

Die Kritik reißt nicht ab

Die Mängel an der maroden deutschen Verkehrsinfrastruktur sind ein leidiges, altbekanntes Thema. Neue Argumente liefert den Kritikern eine aktuelle Studie des Beratungsunternehmens McKinsey. Diese kommt zu dem Ergebnis, dass die Bundesrepublik von den G20-Staaten seit Jahren mit am wenigsten in die eigene Infrastruktur investiert.

Das ist eigentlich ein Unding, denn schließlich gilt Deutschland als einer der modernsten Staaten Europas mit zahlreichen, auch international bedeutenden Transportkorridoren. Eine intakte Infrastruktur ist nun einmal die Grundvoraussetzung für eine funktionierende Wirtschaft. Doch die Instandhaltung von Schleusenbauwerken oder gar ein notwendiger Neubau kosten ebenso eine Menge Geld wie die Sanierung von Brücken. Am Bereitstellen solcher finanzieller Mittel durch die Politik krankt es hierzulande nach wie vor am meisten.

Der Studie zufolge ist die deutsche Infrastruktur zwar »noch« in einem guten Zustand. Grund zur Sorge besteht dennoch, denn damit das auch so bleibt, müssen Maßnahmen getroffen werden, die den Status erhalten oder im Idealfall sogar verbessern. weiterlesen

Newsletter-Abo

Bleiben Sie stets informiert. Wir versorgen Sie einmal im Monat mit Neuigkeiten aus der Branche und den wichtigsten Themen in der kommenden Ausgabe der »Binnenschifffahrt«.

Neuigkeiten aus der

Jobbörse aktuell

Ruhrverband sucht Binnenschiffer weiterlesen

Aktuelle Urteile

Rechtssprechung in der Binnenschifffahrt

Broschüre zur Fahrdynamik

Bestellen Sie die neue Broschüre
"Fahrdynamik von Binnenschiffen"