08.Oktober 2013 | Duisburg

Im Museum der Deutschen Binnenschifffahrt in Duisburg fand am 8. Oktober 2013 das 1. Forum »Europäische Binnenschifffahrt – Herausforderungen und Perspektiven« statt.

Rund 120 Teilnehmer haben sich beim 1. Forum »Europäische Binnenschifffahrt – Herausforderung und Perspektiven« in Duisburg versammelt. Experten aus Wirtschaft und Gewerbe, von Banken, Versicherungen und Verladern sowie aus Verbänden und Institutionen diskutierten im Museum der Deutschen Binnenschifffahrt über die Rolle des Binnenschiffs in der Transportkette, den Ausbau der Wasserstraßen, verschärfte Umweltbestimmungen und technische Innovationen sowie über Ladungsmärkte und Finanzierung. Unter dem Strich überwog der Optimismus, dass die Branche langfristig auf den Wachstumspfad zurückkehren wird. 

Lesen Sie hier den Bericht.

 

Innovationspreis für Peters Shipyard

Geert van Voorn (links) bekam den Preis von Walter Szabados überreicht. Foto: Wägener

Geert van Voorn, Geschäftsführer von Peters Shipyard aus Kampen, ist mit dem erstmals verliehenen »Innovationspreis Binnenschifffahrt« ausgezeichnet worden. Mit dem von der esa Allianz gestifteten Preis wurde die Konstruktion des ersten, rein mit LNG betriebenen Binnentankers gewürdigt. Laudator war Walter Szabados, Geschäftsführer der esa Allianz.

Das erstmals von den drei führenden Fachzeitschriften »Binnenschifffahrt«, »Schifffahrt und Technik« sowie »Schuttevaer" gemeinsam ausgerichtete Forum »Europäische Binnenschifffahrt - Herausforderungen und Perspektiven« hat am 8. Oktober in Duisburg stattgefunden.

Rund 120 Fachleute diskutierten im Museum der Deutschen Binnenschifffahrt mit den Moderatoren Krischan Förster (Chefredakteur der Zeitschrift »Binnenschifffahrt«) und Hans-Wilhelm Dünner (Chefredakteur und Herausgeber von »Schiffahrt und Technik«) in vier Workshops über die gegenwärtige Situation der Binnenschifffahrt und künftige Herausforderungen der Branche. Dabei ging es insbesondere um Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur, um die Krise des Marktes, technische Innovationen und die Schiffsfinanzierung. 

Zum Bericht in der aktuellen »Binnenschiffffahrt«.

EIN »SPECIAL« AUS DER »BINNENSCHIFFFAHRT«

Kompakte 28 Seiten aus der Ausgabe 09/2013. Aktuelles über Marktgeschehen, Finanzierung, Verkehrspolitik, schiffstechnische Innovationen und Infrastrukturfragen.

Zum Download

Forum 2013

Hier finden Sie weitere Informationen rund um das 
1. Forum »Europäische Binnenschifffahrt – Herausforderungen und Perspektiven« in Duisburg.

Programm

Teilnehmerliste

Bildergalerie

Medienecho

Vorträge

Zum Download

Video zum Forum

Über Krisen und Chancen der Binnenschifffahrt diskutierten Experten auf dem diesjährigen Forum in Duisburg. Der erstmals verliehene Innovationspreis, gestiftet von der esa-Versicherung, ging an die niederländische Werft Peters Shipyard in Kampen für das innovative Konzept zu einem vollständig auf LNG fahrenden Binnentanker.

Über Krisen und Chancen der Binnenschifffahrt diskutierten Experten auf dem diesjährigen Forum in Duisburg. Der erstmals verliehene Innovationspreis, gestiftet von der esa Allianz, ging an die Werft Peters Shipyard für das innovative Konzept eines vollständig auf LNG fahrenden Binnentankers. Ein Bericht von Hermann Garrelmann.

In Kooperation mit Via Fluvius.

Medienecho

Hier lesen 

Ansprechpartner

Sylvia Schmidt 
Veranstaltungen

Tel. 040/70 70 80-211
Fax 040/70 70 80-214
s_schmidt(at)hansa-online.de