29.09.2016

Verstärkung im Vertrieb von neska

Der Logistikdienstleister neska verstärkt sein Vertriebsteam. Mit Wirkung zum 1. Oktober 2016 übernimmt Kai-Norman Knötsch die Leitung der Niederlassung in Düsseldorf, während ab diesem Zeitpunkt die Niederlassung in Köln von Thomas Jägerberg geleitet wird.[mehr]


28.09.2016

Bund erteilt Schleusenneubauten in Osnabrück eine Absage

Das Bundesministerium stellt keine finanziellen Mittel für den Neubau zweier Schleusen am Stichkanal Osnabrück bereit. Wegen dieser Entscheidung fürchtet der Hafen, künftig an Attraktivität zu verlieren, da er weiterhin nur von Schiffen mit einer Länge von maximal 85 m bedient werden kann.[mehr]


27.09.2016

Scylla für Mut zum umweltfreundlichen Kraftstoff GTL ausgezeichnet

Das Schweizer Unternehmen Scylla ist mit dem von der Allianz Esa EuroShip gestifteten Innovationspreis Binnenschifffahrt prämiert worden. [mehr]


23.09.2016

Mittelweser soll für GMS befahrbahr sein

Binnenschiff auf der Mittelweser

Die Versuchsfahrt auf der Mittelweser mit einem Großmotorgüterschiff (GMS) ist ausgewertet. Demnach können GMS die Mittelweser zukünftig mit Einschränkungen im Begegnungsverkehr sicher befahren.[mehr]


22.09.2016

Mehr Züge von Padborg nach Verona

Lokomotive TX

Die Intermodalverbindung zwischen dem dänischen Padborg und Verona in Italien ist von TX Logistik von fünf aus sechs Rundläufe pro Woche aufgestockt worden. Diese Neuerung fällt mit dem Abschluss umfassender Arbeiten am eigenen Terminal in Padborg zusammen. [mehr]


22.09.2016

Fördermittel für Logistikprojekt am Niederrhein

Die Region Niederrhein steht mit zunehmenden Lkw-Verkehren als Logistikstandort nicht nur vor infrastrukturellen Herausforderungen, sondern müssen auch Möglichkeiten für die sichere Verfahrung von Ladungen und Containern gewährleisten. Die Niederrheinische IHK Duisburg-Wesel-Kleve und das Zentrum für Logistik und Verkehr (ZLV) der Uni Duisburg-Essen untersuchen Potenziale in einer Studie.[mehr]


21.09.2016

Neuer Besitzer für Köln-Düsseldorfer

Die KD River Invest GmbH übernimmt die Aktienmehrheit an der Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschiffahrt AG. Dahinter steht die River Advice AG mit Sitz in Basel. [mehr]


21.09.2016

Fördergeld für innovative Güterwagen

DB Cargo und das Waggonvermiet- und Schienenlogistikunternehmen VTG haben die Ausschreibung des Bundesverkehrsministeriums (BMVI) für das Forschungsprojekt »Innovative Güterwagen« gewonnen. Das Projekt hat ein Volumen von rund 17 Mio. € und läuft bis Ende 2018. [mehr]


21.09.2016

Regulierungshürden in der Schweiz

Kiesnauen Starner See

Dass die Lastschifffahrt auf den Schweizer Seen trotz Nischendaseins eine umweltfreundliche Transportleistung erbringt, wird aus Sicht der Vereins Schweizerischer Bagger- und Lastschiffbesitzer (VBL)zu wenig gewürdigt. Auf der Generalversammlung wurde vor zunehmender Regulierungsdichte gewarnt.[mehr]


19.09.2016

Mehr Züge und mehr Fracht bei Contargo

Seite heute bietet Contargo von Basel/Weil drei zusätzliche Bahnabfahrten von und nach Rotterdam an.[mehr]


16.09.2016

Behn scheidet bei HHLA aus

Stefan Behn, Vorstandsmitglied der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA), hat dem Aufsichtsrat mitgeteilt, dass er nach Vollendung seines 60. Lebensjahres am 31. März 2017 aus dem Unternehmen ausscheiden wird. Diese Möglichkeit räumt ihm sein Anstellungsvertrag ein.[mehr]


15.09.2016

Rangierbahnhof Maschen erhält zusätzliches Umfahrungsgleis

Enak Ferlemann, Der Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesverkehrsminister, hat den Bau des zweiten östlichen Umfahrungsgleises des Rangierbahnhofs Maschen gestartet. Dadurch werden zeitgleiche Zugfahrten für Güterzüge aus Richtung Buchholz und Stelle/Lüneburg durch den Rangierbahnhof möglich.[mehr]


14.09.2016

Weniger Transportleistung für die Binnenschifffahrt

Durch die besonders lang anhaltenden Niedrigwasserperioden im vergangenen Jahr ging die Menge beförderter Güter in 2015 gegenüber dem Vorjahr von 228,5 Mio. t auf 221,4 Mio. t zurück (-3,1 %). Die Verkehrsleistung betrug 55,3 Mrd. tkm, was einem Minus von 6,4 % im Vergleich zum Jahr 2014 bedeutet.[mehr]


14.09.2016

Dettmer steigt bei Entsorgungsfirma in Hamburg ein

Die bislang schon enge Zusammenarbeit wurde jetzt über eine Beteiligung der Dettmer Group an dem Hamburger Entsorgungs-Unternehmen Jongen GmbH gefestigt. [mehr]


14.09.2016

duisport entwickelt »Logport VI«

Die Duisburger Hafen AG (duisport) hat ein weiteres altindustrielles Gelände erworben, um dort mit hohen Investitionen ein leistungsfähiges Logistik-Hub zu entwickeln. [mehr]


12.09.2016

Bundesverwaltungsgericht setzt neue Hürde für Weservertiefung

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat die Weservertiefung für rechtswidrig erklärt. Als Begründung nannte die Behörde einen Verstoß der Planfeststellung gegen wasserrechtliche Vorgaben und Naturschutzvorschriften. Gänzlich aufgehoben wird der Planfeststellungsbeschluss aber nicht, weil die Mängel behoben werden können.[mehr]


12.09.2016

Neuer Chemikalientanker für Wijgula

Die zu Imperial Logistics International gehörende Reederei Wijnhoff & van Gulpen & Larsen (Wijgula) hat ein neues Schiff zum Transport von Eisen(III-)chlorid in Betrieb genommen. Getauft wurde der Tanker auf den Namen »Margot la Fileuse«.[mehr]


06.09.2016

Bedingungen am Mittelrhein sollen verbessert werden

Rund 100 Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben sich über über den Stand der Planungen am Mittelhein informiert. Dazu hatte Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) geladen. [mehr]


01.09.2016

Hafen Roßlau wird zum Logistikzentrum ausgebaut

Der Industriehafen in Roßlau wird zu einem trimodalen Logistikzentrum umgebaut. Im März 2017 sollen die Bauarbeiten für die Gleisanlagen beginnen und noch im selben Jahr abgeschlossen werden.[mehr]


31.08.2016

Schleusensperrzeiten der Mosel 2017 verschoben

Jedes Jahr werden die Schleusen auf der internationalen Mosel, von Koblenz bis Metz, für acht bis zehn Tage gesperrt. Für das kommende Jahr wurden die Sperrzeiten nun auf Ende Juni bis Anfang Juli verschoben.[mehr]